zurück zur Übersicht

Expertentipp

Abstimmen und gewinnen

Leser können unter 49 Hausmodellen für den Deutschen Traumhauspreis 2018 abstimmen – und dabei wertvolle Sachpreise gewinnen

Die Nominierten zum Deutschen Traumhauspreis 2018 stehen fest. Bereits zum siebten Mal werden die schönsten Fertig- und Massivhäuser gekürt. „Auch Kern-Haus ist mit der Villa Vivaro in der Kategorie Mehrgenerationenhaus nominiert“, berichtet Bodo Lauterborn, Geschäftsführer von KS Hausbau in Hilzingen. Sein Unternehmen ist im Südwesten der exklusive Vertragspartner für den Massivhaushersteller Kern-Haus. Das nominierte Architektenhaus Vivaro vereint eine mondäne Stadtvilla mit einer ebenerdigen Einliegerwohnung im Bauhausstil – für die ganze Familie. In den vergangenen Jahren war Kern-Haus bereits sechs Mal beim Award ausgezeichnet worden. Insgesamt 50 Haushersteller haben sich um den begehrten Preis 2018 beworben, der von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, verliehen wird. Schirmherr ist auch in diesem Jahr der Bundesverband Deutscher Fertigbau. Insgesamt lagen 141 Hausentwürfe vor, die von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wurden. In sieben Kategorien sind nun jeweils sieben Häuser nominiert – eine Neuerung gegenüber den Vorjahren. Die Kategorien lauten Bungalows, Plusenergiehäuser, Premiumhäuser, Familienhäuser, Einsteigerhäuser, Landhäuser sowie Mehrgenerationenhäuser. Darüber hinaus gibt es einen neuen Preis für die Kategorie Smart Home. Dieser wird über eine Jury des Traumhauspreis-Partners Connected Comfort ermittelt und ebenfalls bei der Preisverleihung vergeben. Unter insgesamt 49 Hausmodellen können sich Leser und User ab dem 1. Februar online ihre Traumhäuser aussuchen und dabei wertvolle Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro gewinnen – unter anderem ein Heimkino oder eine Flusskreuzfahrt. Es werden alle nominierten Häuser vorgestellt und die User können jeweils pro Kategorie ihren Favoriten wählen. Abgestimmt werden kann online unter www.bellevue.de/traumhauspreis sowie unter www.wohnglück.de/traumhauspreis, der Plattform des Magazins. Die Teilnahme ist kostenlos und bis zum 31. März möglich.